Aktuelle Nachrichten

Mitgliederwerbung

  ≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

Unser Facebook-Profil

Klangproben bei YouTube

 

 

Probezeiten

Freitags: 19 - 21 Uhr

im Kindergarten St. Antonius (Flöten) und in unserem Clubheim (Schlagwerker)

 

                                                                            

Juli 2016

Anders als für so manch anderen Verein gibt es für den Spielmannszug Osnabrück-Haste e.V. keine sogenannte Sommerpause. Im Gegenteil, im Sommer geht es erst richtig los: Neben den üblichen Freitagabend-Proben stehen auch etliche Schützenfeste auf dem Programm.

Am Montag, dem 4. Juli, begleiteten die Musiker des Spielmannszug Osnabrück-Haste e.V. das Schützenfest in Ossenbeck. Nach einem Umzug durch den Ort spielten die Musiker zusammen mit dem Spielmannszug Reiningen-Dielingen e.V. im Festzelt noch einige Stücke.

Zwei Wochen darauf machten sich die Spielleute zum ersten Mal auf den Weg nach Bad Laer. Dort sammelten sie sich gemeinsam mit anderen Musikvereinen und den unzähligen Schützen des dort ansässigen Schützenvereins im Kurpark. Es folgte ein großer Festumzug durch den schönen Ort zum Festplatz. Das Wetter spielte zum Glück mit und viele Menschen verfolgten den Umzug mit Begeisterung. Auf dem Festplatz angekommen, wurden die Musiker zuerst einmal mit Wasser versorgt. Nach einem solchen Marsch durch die gleißende Sonne, womöglich noch mit einer Trommel umgeschnallt, nahmen sie dieses natürlich dankbar entgegen.

Der Spielmannszug gab daraufhin noch ein kleines Konzert auf dem Festgelände und machte dann Platz für „Frank und seine Freunde“, die den Kindern auf dem Schützenfest den Nachmittag versüßten.

Bereits das nächste Wochenende, am 23. + 24.Juli, brachen die Spielleute des Spielmannszug Osnabrück-Haste e.V. zum nächsten Schützenfest auf: Das Schützenfest in Icker! Am Samstag begleiteten sie zusammen mit dem Bläserchor Rulle den Umzug zum Haus des diesjährigen Schützenkönigs und die Feierei dort. Die Stimmung war ausgelassen. Der Samstag in Icker endete für den Spielmannszug mit dem Umzug zum Festplatz.

Am nächsten Tag fand bei bestem Wetter der große Festumzug statt. Nach einer kleinen Stärkungspause, in der sie der musikalischen Darbietung des Bläserchors Rulle lauschen konnten, unterhielten die Spielleute des Spielmannzuges die Besucher des Schützenfestes im großen Festzelt mit einer Auswahl ihrer Musikstücke. Den grandiosen Abschluss des Wochenendes bildete eine gemeinsame Darbietung von "Preußens Gloria" und "Die kleine Garde" mit dem Bläserchor Rulle.

Auch dieses Jahr hat der Auftritt auf dem Icker Schützenfest den Musikern viel Spaß bereitet und sie freuen sich allesamt schon auf das kommende Jahr! 

m.k.

weitere Bilder hier: Galerien