Aktuelle Nachrichten

Mitgliederwerbung

  ≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

Unser Facebook-Profil

Klangproben bei YouTube

 

 

Probezeiten

Freitags: 19 - 21 Uhr

im Kindergarten St. Antonius (Flöten) und in unserem Clubheim (Schlagwerker)

 

                                                                            

Deutsches Musikfest in Chemnitz

 

Vom 9. bis 12. Mai diesen Jahres war Chemnitz die Hauptstadt der Musik: Unter dem Motto „Kling dich ein!“ hatte die sächsische Stadt zum 5. Deutschen Musikfest geladen. Dieser Einladung folgten ca. 15.000 Musiker und Musikerinnen, unter anderem auch der Spielmannszug Osnabrück-Haste e.V..

Nachdem der Verein sich im vergangenen Juli beim Landesturnfest in Osnabrück für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert hatte, war das Wochenende in Chemnitz für die Teilnehmer aus Osnabrück doppelt spannend: Sie konnten nicht nur die einzigartige Atmosphäre beim Deutschen Musikfest genießen, sondern auch noch gegen 13 andere Vereine um den Titel in der Kategorie „Liga 2 Spielleuteensembles“ kämpfen. Kein Wunder also, dass in den letzten Monaten mit viel Disziplin geprobt wurde!

Am 10. Mai war es dann soweit: Der Spielmannszug Osnabrück-Haste durfte sich der Bewertung durch drei Wertungsrichter stellen. Unter dem Dirigat von Anne Wempe präsentierten die Musiker und Musikerinnen erstmals in einer Wertung die Stücke „Gimlet“, „You never walk alone“ und „Somerset Holiday“. Doch nach dem Wertungsspiel hieß es erst einmal abwarten: Die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft wurden erst am Samstagabend bekannt gegeben.

Allerdings kam bei den Musikern keine Langeweile auf: Am Samstagmorgen spielten sie in der Fußgängerzone Chemnitz‘ ein kleines Platzkonzert auf der Bühne des Niedersächsischen Musikverbands und wurden mit fröhlichen Zuschauern und viel Applaus belohnt. Weiterhin boten die anderen angereisten Vereine ein gutes Unterhaltungsprogramm, sodass bei allen Teilnehmern eine ausgelassene Stimmung herrschte.

Am späten Abend wurden dann die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft bekannt gegeben. Während sich der Beginn noch etwas verzögerte, begann die Stimmung in der Halle zu kochen: La-Ola-Wellen und Fangesänge brachten den Turnhallenboden zum Beben. Dann endlich das Ergebnis: Der Spielmannszug Osnabrück-Haste e.V. konnte sich mit 88,5 von 100 Punkten den 7. Platz sichern! Den Titel in der Liga 2 erreichte mit 94,0 Punkten der Spielmannszug MTV Stederdorf von 1893 e.V.. Herzlichen Glückwunsch!

Nachdem der Spielmannszug ausgelassen das tolle Ergebnis gefeiert hatte, stand am Sonntag noch das große Abschlusskonzert auf dem Theaterplatz in Chemnitz statt. Ca. 3.000 Musiker und Musikerinnen spielten dabei unter anderem die Deutsche Nationalhymne und den „Chemnitzer Festruf“, ein von Hans Hüttens für das 5. Deutsche Musikfest komponiertes Stück. Anschließend nahmen alle Vereine noch an einem Festumzug durch die Chemnitzer Innenstadt teil. Obwohl das Wetter sich nicht von seiner besten Seite zeigte, standen viele Zuschauer am Straßenrand und jubelten den Musikvereinen zu.

Als der Spielmannszug Osnabrück-Haste e.V. am späten Sonntagabend endlich wieder seine Heimat erreichte, waren sich alle einig: Das Deutsche Musikfest war ein voller Erfolg. Die ausgelassene Stimmung in ganz Chemnitz, das musikalische Angebot und nicht zuletzt das gute Ergebnis bei der Deutschen Meisterschaft machen das vergangene Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmer!

k.k.